Dienstag, 4. August 2020

Chatten Sie mit uns!

Sie recherchieren in swissbib Basel Bern und plötzlich tauchen Fragen auf?
Ein Klick auf "Chat online" oben rechts hilft weiter:






Informationsfachleute aus den Universitätsbibliotheken in Basel und Bern (= "echte Menschen" 😊) werden Ihre Fragen sofort beantworten oder Ihre Anliegen an die richtige Stelle weiterleiten. 








Chatten Sie uns an! 
Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr sind wir für Sie da.

Neugierig auf die Gesichter dahinter?
Inzwischen gibt es zwar auch neue "Chatter*innen", viele sind aber noch immer mit dabei...

4.8.2020/cwy

Montag, 6. Juli 2020

Effizient recherchieren - lassen Sie es sich kurz erklären


Machen Sie sich demnächst an die Literaturrecherche für eine schriftliche Arbeit?
Und wissen Sie nicht so recht, wie sie es angehen können, um möglichst passende Texte und Medien zu finden?


Lassen Sie sich von diesen Kurzvideos der Universitätsbibliothek Bern hilfreiche Tipps geben:

Stichwörter und Schlagwörter: Richtig recherchieren in Datenbanken
Boolesche Operatoren: Schlau suchen - schneller finden 

Viel Erfolg!


Freitag, 5. Juni 2020

Alles zum Thema Gebühren


Konto gesperrt – wie kommt es dazu und wie können Sie wieder ausleihen?


Viele Dienstleistungen der Universitätsbibliotheken sind für die Kundinnen und Kunden gratis. Es entstehen aber Kosten, wenn Sie z.B. ein Buch per Fernleihe ausleihen, Kopien bestellen oder eine Mahnung für ein ausgeliehenes Dokument erhalten.

Die Gebühren für Fernleihen und den Kurier bezahlen Sie bar am Ausleih-Schalter, wenn Sie die Medien abholen. Auch Mahngebühren können Sie in den Bibliotheken bezahlen, solange Sie keine Rechnung mit Einzahlungsschein erhalten haben. Sie sehen alle Gebühren in Ihrem Bibliothekskonto „My swissbib“, wenn Sie sich eingeloggt haben.





Die zentrale Clearing-Stelle stellt alle anderen Gebühren 4 x im Jahr in Rechnung (Januar, April, Juli, Oktober). Wenn Sie eine Rechnung erhalten, müssen Sie den Betrag mit dem mitgeschickten Einzahlungsschein überweisen. Die Bezahlung bar vor Ort in der Bibliothek ist nicht möglich, weil die Verrechnung über ein separates Buchungssystem läuft.

Bezahlen Sie die Rechnung nicht, erhalten Sie drei Monate nach der Rechnungstellung eine erste Zahlungserinnerung und Ihr Konto wird gleichzeitig gesperrt. Sie können dann zwar weiterhin über den Online-Katalog Dokumente bestellen, aber weder ausleihen noch verlängern.

Ist der ausstehende Betrag im Buchhaltungsprogramm eingegangen oder weisen Sie am Schalter den Einzahlungsbeleg vor, wird die Sperre manuell aufgehoben. Dieser Vorgang erfolgt täglich und ausschliesslich durch die Clearing-Stelle (Fernleihe der UB Bern).

Die Clearing-Stelle kann im Einzelfall Rechnungen anpassen oder annullieren.
Kontakt: info@ub.unibe.ch



Montag, 2. März 2020

Mittels V:Scout rasch am richtigen Regal

V:Scout ist ein visuelles Rauminformationssystem, welches den Benutzenden das Auffinden der gewünschten Medien erleichtert. Durch eine Verlinkung aus swissbib heraus kann der Standort eines Titels auf allen möglichen Endgeräten angezeigt werden (Smartphone, Tablet, PC etc.). Mithilfe einer integrierten Wegfinder-Funktion finden die Benutzenden rasch und einfach zum richtigen Regal.

V:Scout wird in der Hauptbibliothek UB Basel wie auch in der Unitobler-Bibliotheken Bern eingesetzt. Erkennbar ist dies in der Exemplaranzeige mittels einem Standort-Symbol, welches zum V:Scout führt, siehe Beispiel unten.





Dienstag, 7. Januar 2020

Elektronische Ressourcen nutzen

Sie arbeiten oder studieren nicht an einer Uni und haben keinen Zugang zu wissenschaftlichen E-Books und Fachartikeln in elektronischen Zeitschriften?

Ihnen kann geholfen werden!





Erste Hilfe:


Nutzen Sie über eine Million E-Books und Artikel aus E-Zeitschriften, die via swissbib Basel Bern frei zugänglich sind.



Verwenden Sie dazu den Suchfilter "Freier Zugang - Online"



Das genügt Ihnen nicht?


Kommen Sie bei uns vorbei und bringen Sie Ihren USB-Stick oder Ihr eigenes Gerät mit.
Vor Ort in den Universitätsbibliotheken Bern und Basel sowie in vielen Fachhochschulbibliotheken haben Sie Zugriff auf sämtliche von diesen Institutionen lizenzierten Online-Angebote.



👣 Weitere Blogposts zu den Themen E-Ressourcen, E-Books und E-Journals.



Februar 2020/sj





Freitag, 3. Januar 2020

Ein Such-Highlight zum Jahresanfang


Swissbib Basel Bern lässt sich nun noch einfacher bei Suchen im Web integrieren.


Das Tool Lean Library hat eine neue Funktion: Highlight and Search. Diese verbindet eine Recherche im Web mit Swissbib Basel Bern. Die Anwendung ist simpel: Gewünschtes Wort im Web markieren und durch einen Klick der rechten Maustaste wird die Phrase in swissbib übernommen.



















Damit die Funktion Highlight and Search genutzt werden kann, muss das Tool Lean Library zuerst installiert werden. Alle Kunden der UB Bern können Lean Library kostenlos und rasch herunterladen: 
Don’t Spend Your Life Searching 

Achtung: Momentan stellt nur die Universitätsbibliothek Bern Lean Library zur Verfügung, die UB Basel hat das Tool noch nicht lizenziert.

Lean Library: Ihre Bibliothek im Browser  - einfacher Suchen mit Lean Library 
Gratis und schnell zu Texten im Web – mit dem neuen Tool der UB Bern.